PIECE BY PIECE KOLLEKTION

Anfertigung einer Grundgarderobe

Kennen Sie das auch? Das Was-ziehe-ich-bloß-an-Was-nehme-ich-bloß-mit Phänomen. Es tritt auf vor dem Kleiderschrank, anläßlich sogenannter Anlässe, während und nach Reisen im März, bei Regen, bei Sonne, im Herbst und eigentlich den ganzen Winter lang auf. Und als ich kürzlich nach einer nervenaufreibenden Anzieh-Arie endlich in „3 Easy Pieces“ saß und Dank der wunderbaren Musik entspannt in mich hinein horchte, beschloss ich, es zu machen wie Stravinsky…

Eine Kollektion, die nur noch aus dem Schrank geholt werden muss oder aus dem winzigen Köfferchen. Ob Weltreise, Familienevent, Businesstermin – bloß keinen Kopf mehr über die Kleiderordnung! Aber … das sieht eben für jede von uns anders aus!

Darum wird die „Piece by Piece“ Kollektion nach Ihren persönlichen Bedürfnissen erarbeitet. Wir klären was Shirt, Hose, Jacket, Kleid oder Mantel erfüllen sollen. Dann erarbeiten wir gemeinsam Look, Schnitt und Materialität. Alles wird auf die Maße Ihres Körpers und Geldbeutels abgestimmt. Grundlage sind 3 Teile.

Bitte melden Sie sich für einen persönlichen Termin an oder kommen Sie zu den normalen Öffnungszeiten Donnerstag bis Sonnabend von 12 – 19 Uhr im KM13 vorbei. Natürlich gibt es nach wie vor auch Einzelstücke!

Modenschau

IM HAUS DER KULTUREN DER WELT AM 11. AUGUST 2017 UM 19 UHR

Frau Wagner zeigt am 11. August um 19 Uhr während des Wassermusik Festivals im HKW den Berliner Teil der Kinshasa Collection. Die kongolesische Metropole Kinshasa hat sich zur Hauptstadt neuer urbaner Trends entwickelt und wird auch das „Paris Afrikas”genannt. Das Dokumentarfilmprojekt Kinshasa Collection”beleuchtet die globalen Verflechtungen des unreguliert florierenden Textilhandels zwischen der Demokratischen Republik Kongo, China und Europa. Ab dem 28. Juli veröffentlicht Kinshasa Collection”wöchentlich online eine neue Filmepisode. Mehr unter kinshasa-collection.com

Anmeldung unter hkw.de/programm/projekte/veranstaltung